________FORSAKEN
Yeah!^^

Subway to Sally kommen hierher.. im April. Dass auf das Konzert gegangen wird, ist klare Sache. (und voraussichtlich nichtmal allein *freu* ) Nachdem bei mir seit Stunden die "Schneekönigin" in der Schleife hängt, kann man sich vorstellen, dass  ich mich unglaublich drauf freu.

Tja, und ein Zwerg flüsterte mir eine weitere Idee. das Wacken. Hm.. also in dem Sommer hab ich dann ja allerhand vor o.O

12.1.07 00:18


Zur Hölle...

.. mit der Lernerei! in 3 Wochen 4 Spiezialgebiete ausarbeiten.. neben den ganzen sonstigen Arbeiten! Da kommt sogar eine Irre wie ich nicht mehr zum Spielen. Aber zum Gedichtelesen immer:

ELPIS (Hoffnung)

Doch solcher Grenze, solcher ehrnen Mauer
Höchst widerwärtge Pforte wird entriegelt,
Sie stehe nur mit alter Felsendauer!
Ein Wesen regt sich leicht und ungezügelt:
Aus Wolkendecke, Nebel, Regenschauer
Erhebt sie uns, mit ihr, durch sie beflügelt,
Ihr kennt sie wohl, sie schwärmt durch alle Zonen
Ein Flügelschlag - und hinter uns Äonen!

[Goethe, aus "Urworte"]

Ja, wieder einmal Goethe. Immerhin, die Erlaubnis ist (vorläufig mal) gegeben.. wo immer May in Deutschland-Schweiz- Österreich hinwill, sie darf fahren *freu* Dafür wird sogar gelernt..

10.1.07 16:01


Allmählich..

.. ist die Welt wieder völlig in Ordnung. Keine Sternsinger, keine Mongolen, sogar die deutsche Bahn hab ich durchschaut^^

Jetzt muss ich langsam die Reise planen.. welche Reise? Weiss ich auch noch nicht ganz genau, wohin. Also kann ich auch nichts sagen.. *grübelnd unter Bergen von Landkarten verschwind*

9.1.07 20:49


Hilfe..

Überall Sternsinger o.O ein harmloser Spaziergang ist ein Spießrutenlauf.. dabei war Dreikönig gestern?! Sie sind überall *kommt sich schon verfolgt vor*

Tja, sonst.. über Mongolen werde ich hier kein Wort mehr verlieren, außer der Erkenntnis.. nuja, lassen wir das, ich will auch noch leben.. und der Tag ist noch lang^^

aber wenn mir dazu ein böses Gedicht einfällt, post ich es hier! *schwör*

Tja, leider fällt mir nichts passendes ein, obwohl dieses Kommentar fast nach einer Gemeinheit schreit.. hm. wem etwas einfällt, der schicke mir sein böses, gemeines Mongolengedicht..  Die Drachenherrin hat gesprochen!

 

7.1.07 16:20


Dreikönigstag

"Durch die Nacht auf dunklen Schwingen
trägst du mich durch deinen Traum.."

Das Gedicht kommt mir nicht mehr aus dem Kopf. Irre. Mittlerweile kann ichs wahrscheinlich auswendig. Tja, May und die Lyrik.. schöne Gedichte hab ich immer schon gemocht, bis zum Auswendigkönnen immer wieder gelesen.

Los ist eigentlich nichts, außer Heimsuchung in Form von schrecklich singenden Sternsingern. Irgendwann hör ich mir das nicht mehr an *vornehm*

Stunden später.. "Ich bin ein Mongole!" Nichts gegen Mongolen, aber dieser Mensch.. naja. *hust*.. Leider nichts in Werfweite.. (abgesehen davon ist das gar kein Mongole, sondern ein Mensch, der mich wahrscheinlich leidenschaftlich gern ärgert o.O )

6.1.07 17:00


Es gibt so Tage..

..an denen man eigentlich gar nichts wissen will von der Welt so à la "gebt mir die Möglichkeit, die Welt untergehen zu lassen und ich tus". Wenn schon arme unschuldige Fische dran glauben müssen *Fisch betrauer* 

Naja, der Fisch hat sein Grab bekommen, sogar mit einem christlichen Gebet (nicht von mir!) und dafür passiert nu vielleicht ja wieder mal was positives.. abgesehen davon, dass mir verschiedene Gedichte im Kopf rumspuken.. Grabsteine, Feuerstürme, versinkende Schiffe.. hu. Lyrik ist doch was schönes.

2.1.07 21:39


Neujahr

Wunder über Wunder, Sylvester ist vorbei und niemand hat Schaden genommen. Und über den Blödsinn, den ein beschwipster Mensch (natürlich ich) schreiben kann, kann ich mich nur noch wundern. Naja, heute morgen hab ich dann das Gedicht gefunden.. also würde mein vielgeliebter char jemals auch nur auf die Idee kommen, eine Art Heimat zerstören zu wollen ..*tz* ich werd weiter an meinem log basteln und über die Abgründe der menschlichen.. oder elfischen.. Seelen grübeln o.O

oder auch noch ein anderes hier reinstellen.. auch ein Einfall der Sylvesternacht.. sowas kommt raus, wenn man sich mit apokalyptischen Gedanken beschäftigt..

Auch ein Engel

Und wenn der Blitz den Himmel sprengt
Sein Feuer uns're Erde sengt
Im Sturme hallt Posaunenton
Zerstört sei Land und Gottesthron..

Wenn uns der Sturm das Ende bringt
Das Chaoslied in Donner schwingt
Fürcht ich Vernichtung nicht, noch Tod
der sonst der ganzen Menschheit droht

Ein Schattenengel breitet sacht
Um mich die Schwingen ew'ger Nacht
Geschützt vom Schatten selbst seh ich
das rings um uns erlosch'ne Licht...

 

 

 

 

 

1.1.07 14:34


[erste Seite] [eine Seite zurück]  [eine Seite weiter]
Startseite Über... Gästebuch Kontakt LotGD - Chars Lyrik Design by
Gratis bloggen bei
myblog.de